top of page

Sexualberatung

- Go with the Flow. -

Sexualität ist Intimität. Und Intimität ist der höchste Grad an Vertrautheit, der erlebt werden kann.

In der Sexualität spiegeln sich Themen wie Körper- und Bedürfniswahrnehmung, Grenzsetzung, Selbstfürsorge und Emotionsregulation so intensiv wider wie sonst nirgends. 

Während die einen Sexualität als die schönste Nebensache der Welt erleben, ist sie für die anderen eine völlig vereinnahmende oder von Leistungsdruck geprägte, druckerzeugende Thematik.  

Die sexuellen Probleme können dabei weitreichend sein und auch ineinander übergehen. So berichten Klient:innen beispielsweise von folgendem Leidensdruck:

  • Libidoverlust

  • Erektionsprobleme

  • Angst vor schmerzhaftem Sex

  • Vaginismus (Verkrampfung der Scheide)

  • vorzeitiger oder ausbleibender Orgasmus

  • Umgang mit problematischem Pornokonsum

  • sexuelle Grenzüberschreitungen

  • erlebter Leistungsdruck im Sexleben

  • Unzufriedenheit mit dem Körper

  • Verlust des eigenen Körpergefühls

  • Umgang mit sexuellen Krankheiten/Störungen

  • Fragen zur eigenen sexuellen Biografie

  • Fragen zur eigenen sexuellen Orientierung

  • Wunsch nach einem experimentellen Sexleben

  • Wunsch nach Findung der idealen Beziehungsform

  • und vielem mehr

 

Vielleicht sind Sie aber auch einfach nur neugierig und möchten neue Dinge oder Praktiken kennen lernen, um Ihre eigene oder gemeinsame Sexualität ein wenig aufzufrischen?

Wir begeben uns gemeinsam auf die Suche nach Ihrer ganz persönlichen Intimität und schauen, wie wir diese in einen stimmigen Fluss mit Ihrem Wesen bringen können. 

Damit Sie in erster Linie die Beziehung zu sich selbst neu stärken können. 

Hinweise: 

Eine Sexualberatung kann sowohl als Einzelperson als auch als Paar wahrgenommen werden. Als Paare gelten selbstverständlich auch polyamore Partnerschaften mit mehr als zwei Personen.

Eine Sexualberatung ersetzt keine medizinische Behandlung. 

_IG_9805.jpg
bottom of page