top of page

ALPAKADORF

Warum im Alpakadorf?

Meine tiergestützten Coachings und Teambuildings mit Alpakas und Lamas werden in Kooperation mit dem Alpakadorf durchgeführt.

Beide Angebote starten an der Weide am Braunschweiger Südsee: Google Maps

Rund um den Südsee führt ein idyllischer rollstuhlgerechter Weg, den die Tiere des Alpakadorfs bereits als ihr zweites Zuhause anerkennen. Der von Schilf und ruhigen Wegen umgebene See, der an grünen Wiesen vorbei führt, bietet sich wunderbar für ein tiergestütztes Walk & Talk an. Da wir uns jedoch im Rhythmus des Tieres bewegen wollen, ist es auch möglich, dass wir das Coaching nicht nur in Bewegung, sondern in Teilen auch nur auf der schönen Südsee-Weide oder an Wiesen verbringen.

 

Warum Alpakas & Lamas?

Eine Begegnung mit Lamas und Alpakas findet immer nur outdoor statt, wodurch uns ein Naturerleben auf vielen Ebenen ermöglicht wird. Allein die beruhigende Wirkung des Settings Natur gilt nachweislich als unterstützend für unseren Denk- und Lernprozess. Lamas und Alpakas als solche sind zudem sehr sanftmütige Tiere, die ihre ruhige Ausstrahlung direkt auf uns übertragen. 

Darüber hinaus schulen sie uns aufgrund ihres sehr ausgeprägten Sozialverhaltens darin, neue Perspektiven auf unsere Selbst- und Sozialkompetenzen einzunehmen. Die Tiere haben trotz ihres Herdenverhaltens jedoch sehr individuelle Charaktere, die sie uns Menschen unverschleiert und ehrlich präsentieren. Sie verstehen es zudem sehr gut, Emotionen aufgrund ihres feinen Gespürs aufzuspüren und zu spiegeln.

Und mal ehrlich - macht sie das alles nicht zu den perfekten Co-Coaches?

Warum tiergestützt?

Haustierbesitzer:innen wissen es: Tiere können unsere Gefühlswelt maßgeblich beeinflussen. Die Wissenschaft konnte längst belegen, dass das Streicheln eines Tieres blutdrucksenkend wirkt und sogar schmerzlindernde Effekte haben kann. Tiere gehen vorurteilsfrei an uns heran und stellen damit von Anfang an die Weichen für eine intensive Beziehungserfahrung. Kraftraubende Anstrengungen der Selbstdarstellung und Selbstverbergung sind für uns Menschen im Umgang mit Tieren nicht notwendig, da sie nicht wertend sind und sich in voller Gänze authentisch verhalten. Sie lehren uns eine Sprache, die durch Intuition und Resonanz gekennzeichnet ist und öffnen damit eine Tür zur emotionalen Kommunikation und zu uns selbst.

Übrigens...

Als Tierfreundin und -schützerin habe ich mich selbstverständlich gewissenhaft mit tierschutzrechtlichen Fragen auseinander gesetzt und mich nach eingehender Erörterung dazu entschieden, dieses Angebot durchzuführen. Das Alpakadorf Braunschweig bietet den Tieren ein überaus tierfreundliches Zuhause und hält tierschutzrechtliche Vorgaben strengstens ein.

Bei Fragen zum Thema Haltung und Tierschutz sprechen Sie mich daher gerne an.

bottom of page